Pop Tones



R.I.P.

Beitragvon Schwejk Josef » Di 15. Mai 2018, 21:25

Zum Tod von Glenn Branca - Musik, die den Zufall umarmte

Was im Gedenken an Glenn Branca bleibt? Ein in die Seele einsickerndes Nachklingeln im Ohr. Denn der Experimentalmusiker entwickelte Gitarrensounds, die krachend laut und menschlich zugleich waren.
Was ist ein Oberton? Ganze Bücher sind über die Erzeugung, die unterschiedlichen Frequenzbereiche und überhaupt über die Theorie von Obertönen geschrieben worden. Dabei brauchte man eigentlich nur ein brachial lautes Konzert von Glenn Branca und einem seiner in ihren Besetzungen ständig wechselnden E-Gitarrenensembles zu besuchen, um an Leib und Seele zu spüren, was das ist, so ein sich vor Publikum entladendes Obertongewitter.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/glen ... 07916.html
Bild

https://www.youtube.com/watch?v=2G1VO3kHIjM

PEEL ALPHABETISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
GLEN GLENN Everybody`s Moving O321B3 10.04.1987
GLENN BRANCA Structure 117B63 10.01.1982
GLENN BRANCA Lesson No. 2 115B50 27.12.1981
GLENN BROWN Marcus Garvy`s Words R32B59 24.05.1980

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Mi 16. Mai 2018, 19:44


Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 18. Mai 2018, 09:20


Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Fr 18. Mai 2018, 10:28

does anybody know this track?
https://www.youtube.com/watch?v=qfezkno ... ibyxmxt04t

The track was released in 1982. John Peel played it in his show on BFBS. it must be an either german or british gothic / darkwave project. Any information gratefully received

John Peel vor 19 Stunden
There is a YouTube user named Josef Schwejk, who has recorded John Peel's BFBS shows between 1979 and 1994 and noted the songs on them on a database. However, I don't think he would know the answer straight away. What he may do is give you the tracklistings of the 1982 Peel shows on BFBS and you'll have to end up doing a big research on them to find out the unidentified track.

Pylon vor 7 Stunden
thx man, I've already checked this immense database but gave up at a certain point lol. Good thing is that I remember a few other tracks from that particular broadcast in 1982. Will definitely contact Mr. Schwejk, who knows what he's got in store. cheers anyway, appreciate your help a lot

Hi, if you tell me which other trax from that show you remember, I can listen to the show(s) in question and possibly identify the song you are looking for.

Ich warte auf seine Antwort, nachdem der User inzwischen mit mir Kontakt aufgenommen hat.Wäre eine spannende Aufgabe.

Oder erkennt jemand diesen Song bereits auf Anhieb?

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » Fr 18. Mai 2018, 10:53

Wie es eigentlich nicht anders zu erwarten war, bin ich da leider überfragt Bild

Die ersten beiden verlinkten Nummern von Glenn Branca gefallen mir allerdings sehr gut. Die dritte ist mir etwas zu "krachig" :)

Edit: Ich meinte die Theoretical Girls.

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 19. Mai 2018, 10:32

Klänge zum Frühstückstee:

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=qgtlOYlqf1o

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » Sa 19. Mai 2018, 22:47

#Live Amsterdam Paradieso 11.01.1980:

Als Bootleg (?) von erstaunlich professioneller Klangqualität, weniger professionell hinsichtlich des CD-Aufdrucks: ;-)

Bild

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » So 20. Mai 2018, 14:20

https://www.discogs.com/Joy-Division-Ia ... se/3303345

"Unofficial Release", also ein Bootleg ;)
Zuletzt geändert von Alfalfa am So 20. Mai 2018, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Pop Tones

Beitragvon Alfalfa » So 20. Mai 2018, 14:23

Ich war ja damals doch in mancher Hinsicht ein Banause, dass ich z.B. bei Bands wie Joy Division oder den Cocteau Twins meine Ohren auf Durchzug geschaltet habe :oops:

Re: Pop Tones

Beitragvon Schwejk Josef » So 20. Mai 2018, 18:21

Alfalfa hat geschrieben:https://www.discogs.com/Joy-Division-Ian-Curtis/release/3303345

"Unofficial Release", also ein Bootleg ;)


Bedankt für den Link. Dort lese ich noch:
"Diese Veröffentlichung wurde für den Verkauf auf Discogs gesperrt. Es ist nicht erlaubt, diesen Artikel auf Discogs zu verkaufen".

BTW: Gemäß dem Preisetikett auf der Do-CD muß ich wohl damalen 59,90 € abgedrückt haben.